Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutz für den Bereich Straßenverkehr

Verkehrsunfall und Opferschutz
Opferschutz für den Bereich Straßenverkehr
Polizeilicher Opferschutz und Opferhilfe soll dazu beitragen, Beteiligte sowie Angehörige und Zeugen von schweren oder tödlichen Verkehrsunfällen zu betreuen und ihnen Hilfen anzubieten bzw. zu vermitteln.

Die Kommissare Andreas Kwiotek, Peter Stockhecke, Sebastian Brand und Sebastian Hüske stehen als Opferschutzbeauftragte Verkehr für alle Fragen des Opferschutzes und der Opferhilfe im Straßenverkehr zur Verfügung.

Opferschutzhund "Summer", eine Bolonka-Hündin, unterstützt die Polizeibeamten dabei, wenn das von Opfern gewünscht wird.