Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Vier Verletzte bei Unfall in Rietberg
Am späten Mittwochabend (11.10., 23.46 Uhr) kam es auf der Umgehungsstraße in Richtung Delbrück zu einem Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.
PLZ
33397
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Rietberg (FK) - Am späten Mittwochabend (11.10., 23.46 Uhr) befuhr ein 18-jähriger Rietberger mit einem VW die Umgehungsstraße in Richtung Delbrück. Ersten Ermittlungen nach beabsichtigte er kurz nach der Kreuzung Bokeler Straße/ Rottwiese einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Während des Überholvorgangs kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Audi einer in entgegengesetzte Richtung fahrenden 40-jährigen Frau aus Herzebrock-Clarholz.

Der 18-jährige Fahrer des VWs und seine beiden 17-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gefahren. Ebenso wurde die 40-jährige Autofahrerin mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Beide Autos wurden durch den Unfall erheblich beschädigt. Sie wurden abgeschleppt. Zudem wurde eine Schutzplanke beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 25.000 Euro. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgebunden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110