Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall in Gütersloh - 50-Jährige schwerverletzt

Off
Verkehrsunfall in Gütersloh - 50-Jährige schwerverletzt
Am Samstagnachmittag (01.08., 16.43 Uhr) ereignete sich im Kreuzungsbereich Carl-Bertelsmann-Straße/ Stadtring Sundern in Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem eine VW-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Gütersloh (MK) - Am Samstagnachmittag (01.08., 16.43 Uhr) ereignete sich im Kreuzungsbereich Carl-Bertelsmann-Straße/ Stadtring Sundern ein Verkehrsunfall, bei dem eine VW-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Ein 52-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück befuhr mit einem Ford Kuga die Carl-Bertelsmann-Straße stadtauswärts und beabsichtigte den Stadtring Sundern zu überqueren. Hierbei zeigte die Ampel für den Ford-Fahrer den Erkenntnissen nach Grünlicht. Zeitgleich befuhr eine 50-jährige Frau aus Gütersloh mit ihrem VW Tiguan den Stadtring Sundern, aus Richtung Stadtring Nordhorn kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die VW-Fahrerin trotz einer rotlichtzeigenden Ampel in den Kreuzungsbereich ein und es kam zur Kollision.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich die 50-jährige Fahrerin des VW schwer und wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert. In dem mit vier Personen besetzten Ford wurden der 52-jährige Fahrer sowie eine 23-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Beide wurden zur weiteren ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Gütersloher Klinikum transportiert.

Der Kreuzungsbereich wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt. Die Fahrzeuge waren erheblich beschädigt, so dass beide durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 15 000 Euro.