Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicheres Fahrrad, sichere Fahrt - Aktion Radschlag

Off
Off
Im Hintergrund ein unscharfes Bild eines Streifenwagens. Im Vordergrund ein gelber Stempel mit der Aufschrift "Radschlag - Gemeinsam sicher durch den Kreis Gütersloh" und das Logo der Polizei Gütersloh
Sicheres Fahrrad, sichere Fahrt - Aktion Radschlag
Die Zahl der verunglückten Radfahrenden im Kreis Gütersloh ist unverändert zu hoch. Die Zeit bis zum Frühling kann man nutzen, indem man sich Gedanken über den verkehrssicheren Zustand seines Fahrrades macht. Das steigert nicht nur den Fahrspaß, sondern kann in brenzligen Situationen Leben retten!
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Kreis Gütersloh (FK) - Ein wenig Geduld müssen wir noch aufbringen, bevor wir mit dem Frühling auch in die Fahrradsaison starten können. Die Tage sind schon merkbar länger und ab und an zeigt sich auch ein Sonnenstrahl. Dennoch sind die Wetterprognosen für die kommenden Tage äußerst winterlich und ungemütlich.

Diese Zeit bis zum Frühling kann man nutzen, indem man sich Gedanken über den verkehrssicheren Zustand seines Fahrrades macht. Das steigert nicht nur den Fahrspaß, sondern kann in brenzligen Situationen Leben retten!

Worauf sollten Sie achten? Funktionieren die Bremsen des Rades noch einwandfrei? Machen Sie einen Bremstest. Ein verkehrssicheres Fahrrad muss zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen haben. Manche Räder haben zusätzlich noch eine Rücktrittbremse.

Zudem sollten die Beleuchtungseinrichtungen des Rades funktionieren. Neben der herkömmlichen dynamobetriebenen Variante dürfen Scheinwerfer, Leuchten und deren Energiequellen abnehmbar sein, müssen jedoch während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, angebracht werden (StVZO Zulassung beachten; meist eine Wellenlinie mit dem Buchstaben K und einer Zahlenkombination). Der Frontscheinwerfer muss ein weißes Licht haben. Das Rücklicht ein rotes Licht. Sollten die Front- und Rückscheinwerfer keinen Reflektor integriert haben, muss ein solcher zusätzlich vorne und hinten am Rad in der entsprechenden Farbe angebracht werden (vorne weiß, hinten rot).

Darüber hinaus muss ein verkehrssicheres Fahrrad Reflektoren in den Speichen haben. Allgemein sind diese als "Katzenaugen" bekannt. Die in der letzten Zeit immer beliebter werdenden reflektierende Speichensticks sind ebenso zulässig, wenn sie sich an jeder einzelnen Speiche befinden.

Funktioniert die Klingel an ihrem Rad noch einwandfrei? Auch das gehört zu einer perfekten Fahrradausstattung.

Pedelecs und S-Pedelecs müssen über die gleichen Ausstattungsmerkmale verfügen. Beim S-Pedelec (bis 45km/h) kommt noch die Besonderheit hinzu, dass sie eine entsprechende Kennzeichenhalterung, ein Kennzeichen und einen gute eingestellten Rückspiegel verfügen müssen. In dieser Klasse ist auch das Tragen eines Schutzhelms verpflichtend. Dieser muss geeignet sein für S-Pedelecs. Lassen Sie sich beraten!

Die Zahl der verunglückten Radfahrenden im Kreis Gütersloh ist unverändert zu hoch. Der Anteil verunfallter Radfahrender an der Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Jahr 2020 liegt bei ca. 40% (2019: ca. 36%). Durch die pandemische Ausbreitung im vergangenen Jahr und den damit einhergehenden Einschränkungen bewegten sich merklich weniger Menschen im Straßenverkehr. Hierdurch sank zwar grundsätzlich auch die Zahl der Verkehrsunfälle mit Radfahrenden, es gab im Jahr 2020 aufgrund der Einschränkungen aber auch prozentual weniger Fahrzeugverkehr. Die Kreispolizeibehörde Gütersloh beabsichtigt auch im Jahr 2021 mit der Aktion Radschlag den Zahlen der Verkehrsunfälle mit Radfahrenden, die hierdurch zum Teil schwerste Verletzungen erleiden, entgegenzuwirken. Im Rahmen der Aktion Radschlag wird sich die Polizei Gütersloh mit präventiven sowie auch repressiven Maßnahmen an alle Verkehrsteilnehmenden richten - zu Ihrer Sicherheit!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110