Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sachbeschädigung durch Graffiti - Polizei stellt Täter

Off
Sachbeschädigung durch Graffiti - Polizei stellt Täter
Am Montagabend (27.07., 21.25 Uhr) wurde die Polizei durch eine Zeugin über einen bis dahin unbekannten Graffiti-Sprayer informiert, der gerade an einer Schutzmauer der Autobahn A33, am Stockkämper Weg aktiv war und nach Eintreffen der Beamten vor Ort gestellt werden konnte.
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Halle (Westf.) (MK) - Am Montagabend (27.07., 21.25 Uhr) wurde die Polizei durch eine Zeugin über einen bis dahin unbekannten Graffiti-Sprayer informiert, der gerade an einer Schutzmauer der Autobahn A33, am Stockkämper Weg aktiv war.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, besprühte der Täter noch die Autobahnmauer. Als er die Polizisten dann entdeckte, flüchtete er zu Fuß entlang der Holtfelder Straße in Richtung Margarethe-Windthorst-Straße. Nach einigen Metern konnte der Täter allerdings gestellt werden. In seinem Rucksack wurden weitere Spraydosen und Lackstifte gefunden, die die Polizeibeamten sicherstellten.

Es handelte sich um einen 17-jährigen Jugendlichen aus Borgholzhausen, der sich nun wegen Sachbeschädigung in einem Strafverfahren verantworten muss.