Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Radfahrerin stürzt - Fiat-Fahrer flüchtet

Off
Off
Radfahrerin stürzt - Fiat-Fahrer flüchtet
Am Dienstagmorgen (24.05., 08.10 Uhr) ist es im Bereich Unter den Ulmen/ Blessenstätte zu einem Verkehrsunfall gekommen.
PLZ
33330
Polizei Gütersloh
Hinweise erbeten!
Polizei Gütersloh

Gütersloh (FK) - Am Dienstagmorgen (24.05., 08.10 Uhr) ist es im Bereich Unter den Ulmen/ Blessenstätte zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 58-jährige Gütersloherin mit ihrem Fahrrad die Straße Unter den Ulmen. Sie wollte nach rechts auf die Blessenstätte in Richtung Berliner Straße abbiegen. Zeitgleich beabsichtigte der Fahrer eines weißen Fiat 500 aus Richtung Herzebrocker Straße kommend auf die Blessenstätte in Richtung Berliner Straße zu fahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete die Fahrradfahrerin eigenen Angaben nach eine Vollbremsung ein und stürzt in der Folge zu Boden. Dabei verletzte sie sich leicht.

Der Fiat-Fahrer blieb wenige Meter weiter stehen. Anschließend kam es zu einem kurzen verbalen Austausch zwischen der Radfahrerin und der Beifahrerin aus dem Fiat 500. Danach fuhr der Fiat-Fahrer weiter ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Fiat und dessen Fahrer machen? Die Beifahrerin soll ca. 25 Jahre alt und braunhaarig gewesen sein. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110