Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mountainbike-Tour im Teutoburger Wald endet mit Unfall

Off
Mountainbike-Tour im Teutoburger Wald endet mit Unfall
Am Mittwochmorgen (24.06., 09.50 Uhr) kam es zu einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften, als ein Mountainbike-Fahrer im Teutoburger Wald gestürzt war und sich hierbei schwer verletzte.


Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Halle (Westf.) (MK) - Am Mittwochmorgen (24.06., 09.50 Uhr) kam es zu einem Einsatz von Polizei und Rettungskräften, als ein Mountainbike-Fahrer im Teutoburger Wald gestürzt war und sich hierbei schwer verletzte.

Ein 27-jährige Mountainbike-Fahrer aus Hilter am Teutoburger Wald befuhr mit einem Freund den Hermannsweg. An einem Gefälle verlor der 27-Jährige eigenen Angaben nach die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte über den Lenker. Hierbei zog er sich Kopfverletzungen zu.

Durch eingesetzte Rettungskräfte wurde der verletzte Mountainbike-Fahrer im Bereich der Wertherstraße zunächst medizinisch erstversorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.