Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Beleidigung, Widerstand, Hausfriedensbruch - 14-Jähriger an Eltern übergeben

Off
Beleidigung, Widerstand, Hausfriedensbruch - 14-Jähriger an Eltern übergeben
Nach einem wiederholten Hausfriedenbruch in einem Lebensmittelmarkt am Bahnhof, wurde ein 14-jähriger Gütersloher nach verbal aggressivem Verhalten seinen Erziehungsberechtigten am Samstagnachmittag (25.07., 15.30 Uhr) auf der Polizeiwache Gütersloh übergeben.
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Gütersloh (FK) - Nach einem wiederholten Hausfriedenbruch in einem Lebensmittelmarkt am Bahnhof, sollte ein 14-jähriger Gütersloher seinen Erziehungsberechtigten am Samstagnachmittag (25.07., 15.30 Uhr) übergeben werden. Anstelle den Anweisungen der eingesetzten Polizeibeamten Folge zu leisten, verhielt sich der junge Mann verbal aggressiv. Er beleidigte die Beamten lautstark auf dem Bahnhofsvorplatz. Zudem versuchte er zu flüchten. Bei der kurzen Nacheile verletzte sich ein eingesetzter Polizeibeamter leicht.

Der 14-Jährige wurde letztendlich von der Gütersloher Polizeiwache durch seine Erziehungsberechtigten abgeholt. Ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Widerstand und Hausfriedensbruch wurde eingeleitet.