Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unfallflucht mit über 2 Promille

Off
Unfallflucht mit über 2 Promille
Am Sonntagabend meldete ein Zeuge eine Verkehrsunfallflucht auf einem Tankstellegelände in Verl.
PLZ
33415
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Verl - (RB) Am Sonntagabend gegen 21:35 Uhr meldete ein Zeuge eine Verkehrsunfallflucht auf einem Tankstellegelände in Verl. Ein offensichtlich betrunkener, 27-jähriger Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Peugoet einen anderen Pkw auf einem Tankstellengelände an der Gütersloher Straße. Der Mann fuhr rückwärts gegen einen stehenden Pkw. Als er dies bemerkte, versuchte er vorwärts um eine Zapfsäule herumzufahren. Dabei stieß er gegen einen Findling, welcher auf dem Tankstellengelände vor einer Laterne stand. Noch bevor die entsandten Streifenwagen eintrafen, entfernte sich der Mann vom Tankstellengelände in Richtung Gütersloh. Ein Zeuge konnte per Telefon der Polizei das Kennzeichen des Pkw nennen und eine gute Personenbeschreibung abgeben. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug an der Wohnanschrift angetroffen werden. Der Fahrer war schnell ermittelt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,08 mg/l, d.h. 2,16 Promille. Dem Fahrer wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Da es sich bei dem Fahrer um einen rumänischen Staatsbürger handelte, kann zur Zeit nicht gesagt werden, ob der Mann überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dies wird nun geprüft.