Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl

Off
Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl
Am 12.03. haben zwei bislang unbekannte weibliche Trickdiebinnen eine Geschädigte um einen fünfstelligen Geldbetrag betrogen. Von den Betrügerinnen wurden Phantombilder gefertigt.
Polizei Gütersloh
Hinweise erbeten
KPB Gütersloh

Gütersloh (FK) - Am 12.03. haben zwei bislang unbekannte weibliche Trickdiebinnen eine Geschädigte angesprochen. In russischer Sprache wollten sie das Geld der späteren Geschädigten mit Gebeten vermehren.

Später fanden sich die drei Frauen in einer Grundschule wieder. Dort wurde der Geschädigten im Rahmen einer vorgetäuschten Zeremonie das Geld entwendet. Von den Betrügerinnen wurden Phantombilder gefertigt. Diese können auf dem Fahndungsportal des Landeskriminalamts eingesehen werden: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/guetersloh-trickdiebstahl .

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.