Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Handyklau nach körperlicher Auseinandersetzung - Polizei sucht Zeugen

Off
Handyklau nach körperlicher Auseinandersetzung - Polizei sucht Zeugen
In der Mittwochnacht (12.08., 00.00 - 02.00 Uhr) haben zwei bislang unbekannte Täter an der Schlossstraße gelegenen Holzhütte im Rosengarten in Rheda, nach einer körperlichen Auseinandersetzung, einem Mann zwei Handys und eine EC-Karte gestohlen.

Polizei Gütersloh
Hinweise erbeten
Polizei Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück (MK) - In der Mittwochnacht (12.08., 00.00 - 02.00 Uhr) haben zwei bislang unbekannte Täter an der an der Schlossstraße gelegenen Holzhütte im Rosengarten in Rheda, nach einer körperlichen Auseinandersetzung, einem Mann zwei Handys und eine EC-Karte gestohlen.

Bisherigen Erkenntnissen nach habe sich der 41-jährige Mann aus Rheda bereits in den Nachmittagsstunden des Dienstags (11.08.) in die Holzhütte gesetzt und dort Alkohol getrunken. Er sei dann eingeschlafen und im Tatzeitraum durch Schläge und Tritte der unbekannten Männer wach geworden. Anschließend klauten die beiden Täter dem Mann die Handys sowie eine EC-Karte.

Nachdem der stark alkoholisierte 41-Jährige eigenen Angaben nach zunächst wieder einschlief, suchte er in den frühen Morgenstunden des Mittwochs (12.08., 05.40 Uhr) die Polizeiwache in Rheda-Wiedenbrück auf und machte Angaben zu dem Vorfall. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Mann von einer Rettungswagenbesatzung zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Die beiden unbekannten Männer konnten wie folgt beschrieben werden: Beide Männer hatten ein osteuropäisches Aussehen und waren ca. 30 Jahre alt.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung, im Bereich der Schlossstraße, verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Männern machen?