Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Gartenhütte brennt in Versmold - Drei Personen durch Rauchentwicklung leicht verletzt, zwei Hunde versterben

Off
Gartenhütte brennt in Versmold - Drei Personen durch Rauchentwicklung leicht verletzt, zwei Hunde versterben
Am Freitagvormittag (24.07., 10.35 Uhr) wurden Polizei- und Feuerwehrkräfte über eine brennende Gartenhütte an der Kantstraße informiert, bei dem eine 41-jährige Bewohnerin, ein 16-Jähriger sowie ein neun Monate altes Kleinkind durch das Einatmen des Rauches leicht verletzt wurden und zwei Hunde in der Hütte verstarben.

Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Versmold (MK) - Am Freitagvormittag (24.07., 10.35 Uhr) wurden Polizei- und Feuerwehrkräfte über eine brennende Gartenhütte an der Kantstraße informiert.

Die Feuerwehr konnte nach dem Eintreffen das Feuer schnell kontrollieren. Ein vollständiges Abbrennen der Gartenhütte konnte hierbei nicht verhindert werden. Den Erkenntnissen nach sind bei dem Brand zwei Hunde in der Hütte verstorben.

Eine 41-jährige Bewohnerin wurde bei dem Versuch die Hunde zu retten, durch die Rauchentwicklung leicht verletzt. Ebenso wurden ein 16-jähriger weiterer Bewohner sowie ein neun Monate altes Kleinkind durch das Einatmen des Rauches leicht verletzt. Die drei Personen wurden durch Rettungskräfte zu vorsorglichen Behandlungen in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert.

Brandexperten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen. Genaue Angaben zu der Brandentstehung können derzeit noch nicht gemacht werden.