Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Belästigung in Versmold - 13-Jährige räumt falsche Aussage ein

Off
Belästigung in Versmold - 13-Jährige räumt falsche Aussage ein
Im Zuge von Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein 13-jähriges Mädchen Übergriffe von drei Männern frei erfunden hatte.
Polizei Gütersloh
Polizei Gütersloh

Versmold (FK) - Wie bereits veröffentlich, soll es Anfang Mai zu einer Belästigung einer 13-Jährigen in Versmold gekommen sein.

https://redaktion-guetersloh.polizei.nrw/presse/zeugenaufruf-nach-belaestigung-in-versmold

Tatverdächtig waren drei Männer im Alter von 16, 18 und 20 Jahren. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich unterdessen heraus, dass das Mädchen die Übergriffe der Männer frei erfunden hat.

Da die vormals Geschädigte derzeit noch nicht strafmündig ist, erwartet sie kein Strafverfahren. Dennoch gilt: Wer wissentlich eine Straftat vortäuscht, macht sich selbst strafbar und muss mit einem Strafverfahren rechnen.